Jutebeutel – make this love immortal

Ich bin eine der besten Freundinnen des Jutebeutels. Gans besonders wenn es darum geht Einkäufe sicher nach Hause zu transportieren. Wenn es sich dann noch um ein besonderes Exemplar handelt, ein Give-a-away einer Veranstaltung, ein Erinnerungsstück zu einem besonderen Anlass oder eine Aufmerksamkeit von einem lieben Menschen, dann hüpft mein Herz in ungeahnte Höhen. Dieses schöne Exemplar hier lag eines Tages als Überraschung bei einem Päckchen von Shoescribe bei. Viel zu schön und zu schade um es ungenutzt zu lassen. I love the print! Jenseits meiner Vorliebe für schöne Sachen gibt es aber auch einen Teil in mir, der ein großer Fan von praktischen Gebrauchsgegenständen ist und sich auf diese verlassen möchte. Schöne Optik ist sehr fein, leider völlig nutzlos wenn meine praktischen Erfordernisse nicht befriedigt werden können (was den Jutebeutel angeht, definitiv). Von daher war ich oft traurig, dass das Gewicht meiner Einkäufe viel zu hoch für das Material des Beutels war. Wer möchte mit gerissenem Beutel auf der Straße stehen und Einkäufe von der Straße aufsammeln? Eben. Ich hab mir daher angewöhnt, diese (besonders schöne Exemplare) mit Jeans zu verstärken. Für meine Erfordernisse schlage ich damit gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe: die Grundoptik des Beutels bleibt erhalten, die Stabilisierung wird erhöht und eine alte Jeans weiter verwertet und verwendet. YES! Und weil ich unbedingt ein tolles Foto machen wollte, gibt es heute Ananas zu essen…. 🙂